grünen güggel

Grüner Güggel

Wir träumen von einer Kirchgemeinde, in der schöpfungs-freundliches und nachhaltiges Handeln alltäglich gelebt wird …”, so steht es in unserer Schöpfungsleitlinie. Das kirchliche Umweltmanagementsystem Grüner Güggel, das zur Zeit durch unser Umweltteam erarbeitet wird, soll nachhaltiges Handeln in unserer Kirchgemeinde fest verankern. Nähere Informationen finden Sie im Jahresbericht 2021.


Die Beiträge sind chronologisch aufgelistet

Vogelnistkasten-Bau-Aktion

Am 25. September 2022 fand nach dem Schöpfungsgottesdienst eine Vogelnistkasten-Bau-Aktion statt. Interessierte konnten sich ihren eigenen Nistkasten für Kohlmeisen, Trauerschnäpper, Feld- und Haussperling und Kleiber bauen. Bevor es losging, berichtete Hermann Dähler, Hobby-Vogelkundler, über Vögel und ihre Lebensräume. Danach stand das Handfeste im Vordergrund. Es wurde gemessen, eingezeichnet, gebohrt, gehobelt, zusammengestellt und verschraubt. So entstand eine gute Hand voll Nistkästen. Der Herbst eignet sich prima fürs Platzieren von Nistkästen, aber auch fürs Rausputzen solcher Kästen. So sind die Nistkästen bereit, im Frühling durch die Vögel bewohnt zu werden.

Drei Nistkästen wurden Anfangs Oktober auf dem Kirchenareal aufgehängt. Einer hängt an der Buche neben dem überdachten Veloständer, ein zweiter beim Tulpenbaum neben dem runden Kirchenbrunnen und der dritte hängt an der Linde im Garten des Pfarrhauses.

Text und Bilder: Claudio Hess


Bibliothek «zum Grünen Güggel»

Seit Ende April 2022 steht im Kirchgemeindehaus eine kleine Bibliothek mit umweltthematischen Medien für Sie bereit. Die Bücher und Broschüren dürfen Sie ausleihen. Hierfür tragen Sie sich in der vorhandenen Ausleihliste ein. Die ausgeliehenen Artikel bringen Sie bitte zeitnah wieder zurück und vermerken es wieder auf der Liste. Danke.Hinweise zu interessanten Büchern u.ä. nehmen wir gerne auf.

Entstehung der Bibliothek «zum Grünen Güggel»

Die Bibliothek wurde mit grossem Engagement durch Kinder des «Domino» gestaltet und umgesetzt. Ein altes Flyergestell wurde aus dem Keller geholt und aufgefrischt. Zuerst mussten Silchfäden entfernt werden und auf einer Seite die Position zweier Auflageleisten abgeändert werden. Dann konnte es ans Malen gehen. In zwei Arbeitsgängen trugen die Kinder die grüne Farbe auf. Der Blickfang, der grosse Güggel, erhielt ein buntes Farbenkleid. Somit steht seit Ende April 2022 für Interessierte die Bibliothek «zum Grünen Güggel» bereit, um dort Bücher und Broschüren zu Umweltthemen ausleihen zu können.

Kontakt

Claudio Hess

Sozialdiakon